„Ein ganz anderes Café…“ Bericht in hl-live.de über das Trauercafé

Pastorin Bettina von Seidel-Rob lädt Trauernde in das Trauercafé an St. Lorenz ein. Foto: Ines Langhorst

Die Lübecker News-Seite hl-live berichtet heute über das neue Trauercafé, die Arbeit von Pastorin Bettina von Seidel-Rob und der Lübecker Hospizbewegung:

Dieses Café ist so ganz anders. Es hat nur einmal in der Woche geöffnet. „Im Trauercafé an St. Lorenz kommen Menschen zusammen, die den Austausch mit anderen Trauernden suchen, denn es ist still geworden um sie herum“, sagt Bettina von Seidel-Rob. „Die Welt dreht sich weiter auch nach dem Tod eines lieben Menschen, nur für den Trauernden scheint sie still zu stehen.“ (…)

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem folgenden Link:
https://www.hl-live.de/aktuell/textstart.php?id=116845